AMIV Sports Day

Am Sonntag, den 15.11, traf sich die Aktivitas anstelle des im Semesterprogramm vorgesehenen AMIV Education Day zum AMIV Sports Day im Englischen Garten.

Die Teilnehmer vertrieben sich die Zeit beim Fußball, Wikingerschach, Spikeball und Frisbeespielen und genossen das ausgiebige
Snackangebot, das Bb Wang vorbereitet hatte – danke an dieser Stelle. Insbesondere die Athletik der AMIV-Körperkläuse beim Spikeball lenkte die Aufmerksamkeit einiger Seniorinnen auf sich, die von der neuartigen Trendsportart aus Übersee äußerst angetan waren.

Doch auch außerhalb des im Mittelpunkt stehenden SpikeBall Turniers ereignete sich Leistungssport höchster Präzision, besonders beim Fußball, wo sich die äußerst talentierten Fußballer Bb Marticke, Gehri und Ganter sowie die Fuxen Maier, Kopka und Wilhelm beim Jonglieren versuchten. Jene Herausforderung stellte sich als schwerer als erwartet heraus, jedoch wurden auch missglückte Bälle mit Leichtigkeit und einer gewissen Prise Spott von Bb Eckl als Präzisionsflanken wieder zum Ort der Geschehens zurückbefördert.

Auch diese Sportart fand bei einigen wenigen Zuschauern der Aktivitas höchste Begeisterung (und ein wenig Gelächter), besonders an jenem Zeitpunkt, als Bb Marticke die umstehenden Zuschauer von der Professionalität des AMIV zu überzeugen versuchte, während Fux Maier seine Edeltechnik mit einem ganz besonderen „Trick“ unter Beweis stellte.

Abschließend lässt sich der AMIV SportsDay sicher als eine äußerst gelungene Veranstaltung bezeichnen und bietet einiges an Wiederholungs- und Verbesserungsbedarf, besonders im Fußball!