Eine etwas andere Jahresabschluss-Kneipe

Wie man bereits aufgrund der Regularien erahnen konnte, war es uns nicht möglich unseren Jahresabschluss im Zuge einer Kneipe zu veranstalten.

Dennoch ließen wir uns nicht davon abhalten ein Online-Event zu organisieren, wo wir auf ein spezielles aber trotzdem erfolgreiches Jahr zurückblicken konnten.

Bevor das Event über die Bühne ging, wurde die AH-Schaft im Raum München mit einem kleinen weihnachtlichen Gruß der Aktivitas, der die eine oder andere Köstlichkeit enthielt, überrascht.

Auch ein kleiner Blechschaden am Auto konnte uns zumindest nicht vollständig davon abhalten unsere Bundesbrüder mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu beschenken.

Etwas verspätet konnten dann unsere Bundesbrüder sowohl Punsch als auch Kekse verzehren während unser werter Senior bei seiner sehr gelungenen Präsentation auf das Jahr der Aktivitas zurückblickte.

Auf den etwas offizielleren Teil unseres Seniors folgte ein von Bb Filbry, Bb Gruber, Bb Butteron, Bb Eckl und Bb Wiesinger organisierter Rückblick auf den AMIV in den letzten 8 Jahren und ein Quiz das sicherstellte, dass auch die durstigsten Bundesbrüder ausreichend versorgt wurden.

Natürlich ist ein Onlineevent nicht vergleichbar mit einer normalen Veranstaltung, dennoch gelang es einen unterhaltsamen, schönen und erfolgreichen Abend für den AMIV zu gestalten.

Gerade dieses schwierige Jahr hat gezeigt, wie stark unsere Gemeinschaft ist und wie prächtig sich der AMIV in den letzten Jahren entwickelt hat. Trotz schwieriger Umstände war es gemeinschaftlich möglich ein Programm auf die Beine zu stellen, das auch mit starken Kontakteinschränkungen, einzigartig war.

 

Wir freuen uns auf das neue und hoffentlich gesunde Jahr 2021!

Vivat, crescat, floreat AMIV!