Maifahrt Salzburg 2019

Am Wochenende des 18. und 19. Juni stand wieder unsere traditionelle Maifahrt an. Früh am Morgen versammelten sich Aktivitas und Altherren, sowie Begleitungen am Busbahnhof in Fröttmaning, um gemeinsam das erste Ziel des Wochenendes anzusteuern – den Chiemsee!

Bei herrlichstem Kaiserwetter schipperten wir mit der Fähre zur Fraueninsel, um uns dort mehr über Insel, Leben, Leute und Geschichte der Insel von einer dort ansässigen Führerin erzählen zu lassen.

 

 

 

 

 

Nach dem kurzweiligen Trip, sollte der nächste Stopp auf dem Weg nach Salzburg nicht lange auf sich warten lassen: In einem Biergarten konnte man das Wochenende kulinarisch einläuten und nach Lust und Laune bereits das erste hopfenhaltige Getränk zu sich nehmen. Mit gesättigten Mägen, ging die Busreise weiter und schließlich erreichten wir das Hauptziel des Wochenendes: Salzburg!

Nach einer kurzen Rastpause im Hotel, machten wir uns auf in die Stadt und ließen uns von einem erfahrenen Guide über die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten unterrichten. Abgerundet wurde der Tag dann im Stiglkeller bei zünftigem Essen und ein bis zwei Bierchen. Wer dann noch Lust hatte, konnte sich den Leuten anschließen, die sich das Salzburger Nachtleben näher anschauen wollten. So ging es im Anschluss an den Biergarten in eine Bar und danach noch in den Nachtclub.

 

Nach einer kurzen Nacht, ging es am Sonntag bereits früh wieder raus aus den Federn, um die Festung Salzburgs zu erkunden. Zum Abschluss eines gelungenen Wochenendes, speiste man erneut im Biergarten, bevor uns der Bus dann wieder zurück nach München brachte.

Dank geht an die beiden Organisatoren Bb Zilbermann und Bb Stock!